Tattoo Tage Rosenheim 2016

oder wie der vollstaendige Name lautet, die 7. oberbairisch internationalen Tattoo & Koerperkunsttage in Rosenheim fanden am 22. und 23.10.2016 statt.

Die Veranstalter behielten so ziemlich alles bei, was im Vorjahr den Erfolg ausmachte. Gut getimetes Programm, puenktlicher Ablauf, brauchbares Catering und dieses Jahr, sehr frueh beginnende Contests.

Wartet man bei anderen Veranstaltern teilweise bis in die nicht mehr so fruehen Abendstunden, startet man bereits um 15:00h mit den ersten Vergleichswettbewerben.

So wurde am Samstag nachmittag bereits Best of Crazy und Best of Lettering gekuert. Kurze Vorlaufzeit, kein Anspruch da einen massiven Fullsleeve abzuliefern aber eben etwas verruecktes, ungewoehnliches oder zumindest „mal ganz anders umgesetztes“ vorzustellen oder eben bei den Schriftarten ein max. 20×8 cm Piece mit aussergewoehnlich gutem Design.

An dieser Stelle schon mal eine kleine Vorwarnung, insgesamt sind 200 Bilder in diesem Bericht. Wir suchen immer lange und gruendlich um die wichtigsten Sachen zu liefern, in Rosenheim fiel es uns wieder besonders schwer, etwas weg zu lassen.

Die Inntalhalle wurde alle 30 min kurz durchgelueftet, denn obwohl der Oktober bereits seine niedrigen Temperaturen durch die oberbayrische Landschaft drueckt, war es am Buehnenende der Halle recht warm.

Rund 90 Taetowierer und bald ein Dutzend Haendler teilten sich den Platz, der genuegend grosse Gaenge zum flanieren bot. Eng wurde es nur zur absoluten PrimeTime, also taeglich zwischen 14:00 und 17:00.

Wem es kurzfristig zu eng wurde, der konnte den Cateringbereich aufsuchen, etwas Essen oder Trinken. Die Auswahl war reichlich. Preise im gesunden Mittelfeld, kein Nepp aber auch nicht geschenkt.

 

 

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.