Dark Forest Convention Altreichenau Teil 2

eigentlich sollte es ein klassischer “Ein Tagesbesuch” werden in Altreichenau auf der Dark Forest Convention vom 19.-20.09.2015. Nicht weil Conventions keinen Spass machen oder mir die Zeit zu schade waere, ganz im Gegenteil, ich geniesse jede Minute1 und freue mich auf das sichten der Bilder, das verfassen von ein paar kurzen Zeilen2 und plane, wohin es als naechstes wohl gehen mag.

Und dann stolpere ich in diese kleine, gleichwohl sehr feine, von familiaerer Geborgenheit strotzenden Tatto Messe, mitten im Bayrischen Wald und bin hin und weg. Erscheint einem erstmal die kurze Artistlist befremdlich, so stellt sich schnell heraus, hier wird durch die Bank solides Material abgeliefert. Dazu eine Buehnenshow, von Suspension ueber Bondage bis hin zu Livebands, die mich raetseln lassen, wie der Veranstalter das von 6.- EUR Tagesticket macht. Aber es geht wohl und 1200 Besucher, von denen ich keinen mit einem langen Gesicht gesehen habe, sprechen eine deutliche Sprache.

Ein Novum fuer mich, war ein Platz in der Jury. Da ich keinerlei engere Kontakte zu einem der Taetowierer pflege, keinen Vorteil von der Vergabe von hohen Punkten an den ein oder anderen Kuenstler habe, sass ich also neben Rolf Buchholz3 und versuchte so ehrlich wie moeglich, persoenliche Vorlieben beiseite lassend, Punkte zu vergeben. Es war eine sehr spannende Sache und keineswegs so einfach, wie man es sich manchmal denkt. Linienfuehrung, Ausarbeitung, Kontrast, alles muss beachtet werden und in die Bewertung einfliessen. Kein einfaches Unterfangen, wenn man gerecht und objektiv sein will.

Hier also noch ein paar Bilder vom Sonntag und der Link zu Teil 1.

  1. auf den meisten Veranstaltungen []
  2. gerne in Schachtelsaetzen []
  3. Guiness Buch der Rekorde: Meist gepiercter Mann der Welt []

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.