Ink & Drink 2019

Zum zweiten Mal findet die Ink & Drink Messe in München, im MVG Museum in der Ständler Str. statt. Vom 13.-15.12.2019 laden gut zwei Dutzend Tätowierer, gefühlt 25 Cocktail-, Craftbier- und Spirituosenstände zum verkosten und kaufen ein.

Die Messe ist nicht Tattooconvention mit angeschlossenem Barbetrieb sondern eine rundum neu konzipierte Veranstaltungsrichtung, bei der gute Musik1, angenehmes Ambiete mit dem Ausdruck der Freiheit, in dem Fall Körperschmuck einhergeht.

Bei den Musikern hat der Veranstalter frei nach dem Motto, klotzen, nicht kleckern gearbeitet. Sido & DJ Desue, Tribez, Roger Rekless und Samy DeLuxe standen auf dem Menü und wurden vom Publikum gustiert. Als Gäste neben Makani Terror und Alice la Duce auch Evil Jared von der Bloodhoundgang.

Sein Buch LIFE präsentierte der Ex Häftling Richard Houdershell, der sich seine verbüsste Haftstrafe in einem US Gefängnis von der Seele schreibt. Offen geht er mit der Tatsache um, dass er wegen Mordes verurteilt wurde und macht auch keinen Hehl daraus, das er zu Recht Gefangener war. Nicht in einem Justizsystem zu zerbrechen, das nur auf Verwahrung und nicht Resozialisierung ausgelegt ist, darum geht es in dem Werk. Keine Sympathie für einen Unschuldigen als Opfer der Justiz sondern Empathie für einen Menschen.

  1. liegt ja immer im Auge oder Ohr des Betrachters []

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.