Suspension Shows

im ersten Moment klingt es vielleicht reichlich skurril, da haengen sich Menschen gegenseitig mittels Haken in der Haut auf und bedanken sich noch artig bei demjenigen, der das Seil zog um ihre Koerper in der Luft zu halten.

Vor knapp 3h endete der 2. Tag der 6. Moosburger Tattoo Messe und nach dem sichten der Bilder war klar, Suspensions sollte man nicht einfach so als Beiwerk einer Tattoo Convention abtun.

Schon seit einiger Zeit ist neben oder statt, den klassichen Freakshows auch gerne eine Suspension gebucht, Namen wie Gábor Zagyvai aus Ungarn oder Rolf Buchholz oder auch das Britische State of bliss Team sind mittlerweile den meisten ein Begriff, auch ausserhalb, der sogenannten “Szene”.

Bei einer Suspension werden je nach Ausfuehrung mehrere Haken angebracht, an denen der Probant dann in die Hoehe gezogen wird. Bei “normalgewichtigen” Menschen reichen fuer eine Suicide Suspension1 2 Haken á 4 mm, schwerere Kandidaten oder wenn zusaetzlich noch jemand am Probanden haengt, 4 Haken á 5 mm. Je mehr Haken, desto besser eben die Gewichtsverteilung auf die Haken, die vorher durch die Haut gestochen werden. Dabei wird natuerlich wie beim Piercing, steril gearbeitet und als Befestigung dienen speziell designte, in Staerke, Laenge, Form angepasste Stahlhaken. Jederzeit haben Spezialisten den Freiwilligen im Blick um eingreifen zu koennen. Das war bei keiner der Suspensions, die ich bis jetzt beobachten durfte notwendig aber sicher ist sicher wie man weiss. Hier geht es schliesslich um die physische und psychische Gesundheit. Wenn es auch fuer Aussenstehende befremdlich wirken mag, befasst man sich naeher mit dem Thema, erfaehrt man nicht nur von einer sehr alten Tradition dieser Rituale, sondern vielmehr auch von der Schoenheit dieser Kunst. Einfach mal unvoreingenommen zusehen, ich kann es nur empfehlen.

In meinen Augen ein wunderschoenes Schauspiel und diejenigen, die sich empor liften lassen, strahlen dabei oder spaetestens danach, wie ein Dreckeimer. Adrenalin und Glueckshormone pur. Es ist einfach eine Freude dabei zuzusehen. Die juengste Kandidatin war heute Tanja, mit nicht mal 22 Lenzen.

Update: Auch am 2. Tag der 6. Moosburger Tattoo Convention gab es wieder eine Suspension Show und auch diese, konnte sich durchaus sehen lassen.

  1. Haken im Ruecken um wie ein Gehaenkter zu baumeln []

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.