Tattoo Bash & Party München

Unser Fazit der Veranstaltung
Our Reader Score
Eure Meinung zum Artikel [Total: 0 Average: 0]

wenn man meint, man habe schon alle moeglichen skurrilen Ideen gehoert, alle schrillen Locations waeren schon mal dagewesen, jede abgedrehte Geschichte haette es schon mal gegeben, kommt einer um die Ecke und packt einen oben drauf.

Wann hoert man schon mal beim Mittagessen so eine Konversation:
„Hoer mal, heute waere zufaellig noch ein Tattooevent“
„Oh, wo denn? Weit weg?“
„Keine Stunde, andere Seite der Stadt“
„Irgendjemand, den man kennt“
„Weiss nicht, wie gut kennst Du Dich in ’nem Puff aus?“
– ok .. dann war erst mal ne Sekunde Pause.

Tattoo Sohne, der vor gut 20 Jahren die ersten Tattooconventions in Muenchen plante, laedt zur True Love Tattoo Bash & Party. Vom 09.-11.10.2015 findet im Stundenhotel und Gentlemens Club True Love an der Triebstrasse 11a in Muenchen eine kleine aber sehr feine Tattoomesse statt.

Die Idee tanzt auf dem schmalen Grat zwischen „vollkommen irrsinnig“ und „jetzt haben die Herren Tintenwissenschaftler komplett den Verstand verloren“. Ich bin beim durchlesen des Programms und dem Studium der anreisenden Kuenstler noch immer nicht vollkommen ueberzeugt, ob das ein Marketinggag ist um mich in einen Puff zu kriegen oder ob der Untergang des Abendlandes eingelaeutet wurde und ich die Glocken ueberhoert habe.

Die Neugier siegt und so landen wir am fruehen Abend auf dem Parkplatz, mitten im Rotlichtviertel. Die 25.- EUR Eintritt pro Tag1 sind eine sportliche Ansage. Die Preise fuer Essen und Getraenke sind jedoch derart harmlos gestaltet, dass sich nach 2 Buergern und 3 Bier, die Sache wieder ausgleicht.

Convention im Bordell .. es ist wahr.

im Stundenhotel hat jedes Zimmer ein Thema, von SM ueber wildes Afrika bis bayrische Alm, ist alles dabei. Whirlpool oder Streckbank? Alles vorhanden. Natuerlich ist alles sauber, keine schmierige Absteige, kein Klischee behafteter Laden, wie man ihn aus dem Fernsehen kennt. Nette Menschen, viel gute Laune und die wohl absurdeste Lokation, die ich bis dato sah.

Im gleichen Gebaeude befindet sich noch die Bar. Hier gibt es2 mehrere Burlesque Shows, Liveband, Cocktails und das ganze in einem Ambiente, da kann so eine klassische Halle nicht mithalten. Ganz grosses Tennis.

Jeder Tattooartist hat eines der Zimmer, man wandert also gemutlich durch das 2 stoeckige Haus, schaut sich in Ruhe an, was die Damen und Herren praesentieren und wenn man Lust hat, geht man in eines der Themenzimmer und kann sich taetowieren lassen. Freie Termine gab es3 noch genug. Klingt jetzt aber wirklich ein bisschen nach Laufhaus oder?

Ich bin der Meinung, absolut sehens- und erlebenswert.

Hier geht es zu Teil 2.

  1. oder 40.- fuer 2 bzw. 50.- fuer 3 Tage []
  2. verdammt gute []
  3. jedenfalls am Freitag []

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.