Tattoo Convention Ansbach Teil 1

Unser Fazit der Veranstaltung
Our Reader Score
Eure Meinung zum Artikel [Total: 0 Average: 0]

kleine Halle, grosse Show. Der Onoldiasaal im Tagungszentrum Ansbach ist nicht sonderlich gross, der kleine Nebensaal erweitert den Bereich nur marginal. Aendert aber nichts an der Tatsache, dass die Artists vor Ort verdammt gutes Material ablieferten.

Vom 03.-04.10.2015 veranstaltet Ansbach Ink1 die 7. Tattoo Convention Ansbach und die Halle fuellte sich bereits 30 Minuten nach Oeffnung zusehends. Leider war der Mittelgang recht eng, so dass man dort ab 12:30h nur noch sehr langsam Meter machen konnte. Conventions sind jedoch kein Wettrennen und daher eigentlich zu verschmerzen. Mehr Platz hatte man auf der Aussenbahn und im ebenfalls genutzten Nebensaal.

Verpflegung / Catering war wieder richtig fein. Wem der gegenueberliegende Mac Donalds zu weit war, der bekam von Fleischpfanzerl ueber Leberkaes bis Fischsemmel und Kaesesemmel zu moderaten Preisen seine Verpflegung. Da Ansbach in Franken liegt, war auch die typische Notfallbratwurst verfuegbar.

Hier geht es zu Teil 2.

  1. deren Studio praktischerweise 100 Meter neben der Halle angesiedelt ist []

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.