Tattoo Convention Reutlingen Teil 1

Mangels direkter Anbindung an das Autobahnnetz rollt man von Muenchen aus, erst mal Richtung Stuttgart auf der A8 durch unzaehlige Baustellen, um dann auf der B28 noch mal die selbe Zeit fuer die Haelfte der bereits zurueckgelegten Strecke scheinbar endlos in die Wildnis zu fahren. Das ist Schwaben.

Ich kenne die Gegend eigentlich recht gut, bereiste diese aber in der Vergangenheit primaer mit dem Kraftrad und labte mich nicht unerheblich an Maultaschen und Spaetzle mit viel Soss’.  Ein netter Flecken Erde. Diesen Samstag jedoch stand die 10. Internationale Tattoo Convention Reutlingen auf dem Programm. Vom 04.-06. September zeigen die Kuenstler in der Eislaufhalle, was sie drauf haben.

Und sie haben was drauf. Kritik1 und Anmerkungen in Teil 2, hier mal die ersten Bilder des sagenhaften Samstags.

  1. sofern moeglich []

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.