LockDown und Ärger mit der Nikon Z6

Da ich hier im Lockdown alleine bin und Zeit zum rumspielen habe, wollte ich mal ein Lichtsetup probieren.
Allein heisst also auch, ich mache quasi Selfies 😉 sieht ja keiner ..

  • Z6 per Original USB C Kabel an Laptop.
  • Firmware 3.20
  • LR Classic (Lightroom Classic 10.1)
  • C1 (Capture One 21)
Was will ich eigentlich machen?

Zum abdrücken/auslösen verwende ich die Schaltfläche in LR, respektive C1.
Wenn in LR: Klick auf den Auslöser von LR, drückt sofort ab und Kamera
macht ein Bild. Ohne fokussieren, einfach nur harte Auslösung.

Wenn in C1: Klick auf Aufnahme löst sofort aus, wie in LR. Das [AF] Feld in
C1 ist dabei aktiv, die Kamera reagiert aber nur beim erstmaligen Klick auf
das Feld um es zu aktivieren (wird Orange). Beim auslösen wird nicht erneut
fokussiert.

  • Nun frage ich mich, ist das so normal bei der Z6, dann ist alles ok und ich
    muss für solche Experimente eben nen Auslöser kaufen .. oder ..
  • Ist das nicht normal und sie sollte definitiv vorher fokussieren.

Ich habe hier noch eine D7200 .. also das gleiche mit der Kamera probiert
und siehe da, vor jedem Auslösen wird brav fokussiert.

Firmware der Z6 ist die aktuelle 3.20. AF Modi habe ich schon alle durch ..
Objektive getauscht, Z50 1.8S und Z 24-70 4S.

Nach 2 Tagen erfolgloser Suche, bin ich auf einen Fall gestossen im Adobe Forum, bei dem die Lösung in etwa war “unsere Software ist immer makellos, formatier erstmal Deinen Rechner und geh uns nicht auf den Pint, Du Depp”.

Ja, und nun?

Also in diversen Forum nach Antworten gesucht und prompt, wenigstens einen (ja nur einen einzigen) bis dato gefunden, der dies mal versucht hat nachzustellen und prompt zum gleichen Ergebnis kommt. Die Kamera wird einfach hart ausgelöst, kein fokussieren. Auch hier ist die FW 3.20 im Einsatz, ein Downgrade leider nicht vorgesehen, so dass man nicht testen kann, ob das Verhalten “neu” ist. Aber das Problem im Adobe Support liegt ein paar Versionen zurück.. also als Faktor zu vernachlässigen.

Trotzdem macht mir das nun Mut, denn es scheint (falls es nicht Zufall war), eher ein Fehler von Z6 / Lightroom / Capture One zu sein, als ein echter Defekt meiner Nikon.

Alles wird gut …

naja, vielleicht und auch nur, wenn ich dem Adobe Support so halbwegs verständlich machen konnte, was das Problem ist und wie man es reproduziert. Denn die meisten nutzen entweder Fernauslöser oder haben gar nicht das Problem, dass man alleine versucht Bilder zu machen .. tja, Corona-First-World-Problems.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.