Tattoo Convention Wassertrüdingen Teil 1

Neben Sturm und Hagel, ist strahlender Sonnenschein bei 35°C die wohl am meisten ungeeignete Witterung fuer den Veranstalter einer Messe. Bei gefuehlten 300°C schmorten Besucher und Aussteller in der Hesselberghalle und gaben sich beim Caterer die Klinke und das Bier in die Hand. Leider zog es auch mehr Menschen an die Baggerseen und Biergaerten, so dass der Besucherstrom eher ein Rinnsal war, denn eine Flut. Schade, denn zu sehen gab es einige absolut nennenswerte Taetowierer, eine pfundige Show und wie immer einen Contest.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.